LOXONE - Videosprechanlage auf Smartphone

16.07.2012 20:47 | My-Knx-Shop

Loxone Sprechanlage auf Smartphone / Pad

Herkömmliche Video-Gegensprechanlagen gibt es bereits seit längerer Zeit, auch mit IP-Unterstützung. Jedoch sind diese Lösungen für das Smart Home nur bedingt brauchbar, da man einen PC zur Steuerung benötigt.

Richtig Smart ist die Video-Gegensprechanlage erst, wenn ich auch unterwegs jederzeit mit einem Besucher vor meinem Haus kommunizieren kann. Mit Loxone können Sie ganz einfach eine Smartphone-taugliche Video-Gegensprechanlage realisieren, die eine perfekte externe Zutrittskontrolle ermöglicht!

So funktioniert die Smartphone-taugliche Video-Gegensprechanlage

Sobald es an der Tür läutet informiert Sie die App am iPhone, iPad oder Android und Sie sehen am Display, wer vor der Tür steht. Sie können über die Gegensprechanlage sogar mit Ihrem Gast aus der Ferne sprechen.

Es gibt oft Situationen, in denen die externe Zutrittskontrolle praktisch ist. Sei es um die Identität der Heimhilfe festzustellen, einem Zustelldienst Zutritt zu gewähren oder einfach die Eingangstüre für Gäste während eines Gartenfests zu öffnen.

Das benötigen Sie

Um das Smartphone als taugliche Video-Gegensprechanlage zu verwenden benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Eine netzwerktaugliche Video-Gegensprechanlage (bzw. eine Kamera mit eingebautem Mikrofon), wie zB. die Mobotix T24 aus unserem Shop.
  • Einen Loxone Miniserver.
  • Die kostenlosen Apps für iPhone, iPad oder Android.
  • Optional: Einen elektronischen Türöffner (damit Sie zusätzlich die Tür aus der Ferne öffnen können).

Hier finden Sie das komplette Montage Set zum günstigen Preis ohne extra Portokosten

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.